htmlentities($this->newsarticle->headline)

Landtagsabgeordnete informieren sich über Glasfaser-Ausbau


9.3.18: Lars Patrick Berg, AfD-Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Tuttlingen-Donaueschingen und der Calwer AfD-Landtagsabgeordnete Klaus Dürr informierten sich über den aktuellen Stand des Glasfaser-Ausbaus im Schwarzwald-Baar-Kreis bei einem Besuch in den Räumlichkeiten des Zweckverbandes Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar. weniger anzeigen...

Beide sind Mitglied im Ausschuss für Inneres, Digitalisierung und Migration. Dezernent und Stabstellenleiter des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis Reinhold Mayer und Zweckverbandsgeschäftsführer Jochen Cabanis gaben Einblicke in die Strategie und die Herausforderungen des Ausbaus.

„In diesem Jahr werden wir den sogenannten Backbone – das Basis-Netz, das die einzelnen Kommunen miteinander verbindet – fertigstellen“, berichtet Dezernent Mayer. In diesem Jahr werde gleichzeitig in bis zu 20 Ausbaugebieten in den Ortschaften Glasfaser-Kabel bis in die Häuser verlegt.

Lars Patrick Berg lobte die Arbeit und den Mut der einzelnen Gemeinden:“ Der Schwarzwald-Baar-Kreis nimmt beim Ausbau des Glasfaser-Netzes eine Vorreiterrolle im Land ein. Damit stärkt der Kreis die lokale Wirtschaft erheblich.“ Klaus Dürr fügte hinzu: “Der Schwarzwald-Baar-Kreis hat rechtzeitig die Zeichen der Zeit und die Herausforderungen der Zukunft erkannt und gehandelt. Der Zweckverband ist eine ideale Form der Organisation und Bündelung der Kompetenzen, die für die Bürger und die Wirtschaft des Kreises in die Zukunft führt.“

„Damit der eigenständige Glasfaserausbau mit Anschlüssen direkt ins Haus gelingt, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den zwanzig Kommunen des Landkreises, dem Landkreis selbst und dem Zweckverband eine Grundvoraussetzung“, erläuterte Zweckverbandsgeschäftsführer Jochen Cabanis, „Nur gemeinsam sind gute Anschlussquoten in den Ausbaugebieten zu erreichen.“

Mit den Erfahrungen beim Zweckverband wollen Lars Patrick Berg und Klaus Dürr auch in Stuttgart die Interessen des Schwarzwald-Baar-Kreises vertreten und den Glasfaserausbau bis ins Haus im ländlichen Raum weiter unterstützen.

http://www.breitband-sbk.de/

Weitere Beträge

Parteiausschlußverfahren Gedeon

Position zum "Lehrer-Meldeportal"

AfD-Politiker erstatten Anzeige gegen „indymedia“

Bad Herrenalb: Wichtige Anregungen für die Arbeit im Landtag

Überprüfung der Behörde BitBW sinnvoll, Begründung „ella“ nur ein Ablenkungsmanöver

Geplantes Gewerbegebiet „Hau & Holzwiese“ Horb-Ahldorf – erhebliche Umweltauswirkungen

Doppelte Staatsangehörigkeit bedeutet Loyalitätskonflikte

Distanzierung von Aussagen des Abgeordneten Stefan Räpple

Zügiger Ausbau der Gäubahn

Notwendigkeit der AfD bestätigt

Stellungnahme zum Urteil des BVerfG zum Rundfunkzwangsbeitrag

Wir brauchen eine Transformations-Prämie

Kranzniederlegung im Gedenken an Volksaufstand von 1953 - gemeinsame Sitzung Landtagsfraktion und Landesgruppe im Deutschen Bundestag

Rettet den Diesel!

Die EU bestellt – Kommunen, Unternehmen und Bürger bezahlen!

Minister Untersteller weist „Förderkulisse Wolfprävention“ aus – mehr Arbeit und höheres Risiko für die Landwirte

zu Gast beim Jahresempfang im Reservistenverband

Lehrermangel und Digitalisierung, Gespräch mit dem LEB in Herrenberg

Klaus Dürr MdL begrüßt die Initiative zur Gigabit-Allianz

ITEOS - Digitalisierung von vorgestern

Rücktritt Strobls löst Probleme nicht. AfD-Abgeordnete fordern bessere Kommunikationspolitik durch Innenministerium.

„Osmanen Germania BC“

Landtagsabgeordnete informieren sich über Glasfaser-Ausbau

AfD erstattet Strafanzeige

Gedenken an Opfer von Gewalt und Diktatur aufrechterhalten

Grüne und CDU uneins in der Bildungspolitik

Deeskalationstraining und Selbstverteidigung als Teil der Ausbildung von Rettungsdienst und Feuerwehr

Auch SPD und FDP für Immobilien-Dilemma verantwortlich

AfD schließt sich der Forderung der Bauern- und Jagdverbände zu Afrikanischen Schweinepest vorbehaltlos an

Strobls Knausrigkeit bei den Feuerwehrmitteln brandgefährlich für die Bevölkerung